• ATMOS Twin Record 55

    Der leistungs-
    starke Chirurgie-
    sauger für große 
    Flüssigkeitsmengen

ATMOS Twin Record 55

Zwei Chirurgiesauger in einem Gehäuse

Platzsparend, saugstark, leise: Der ATMOS Twin Record 55 vereint zwei chirurgische Absaugsysteme in einem Gehäuse. Mit einem Chirurgiesauger lässt sich nicht nur das OP-Feld absaugen und dem Operateur somit freie Sicht verschaffen, sondern zusätzlich können Flüssigkeiten vom Boden entfernt werden. Der ATMOS Twin Record 55 ist durch seine doppelte Saugleistung und das hohe Vakuum prädestiniert für den vielseitigen Einsatz im OP, um über eine längere Zeit besonders große Mengen von Sekret, Blut und Spülflüssigkeiten abzusaugen. Überall wo es darauf ankommt, zwei leise, robuste und leistungsstarke Chirurgiesauger zur Verfügung zu haben, ist der ATMOS Twin Record 55 die richtige Wahl.

Anwendungen

  • OP / Anästhesie
  • Praxis MKG-Chirurgie
  • Ambulantes OP-Zentrum

Maximale Flexibi­lität

Die beiden Chirurgiesauger können flexibel je nach Anforderung eingesetzt werden. Die zwei getrennten Pumpen lassen sich einzeln oder simultan verwenden, jeweils mit unterschiedlichen Soll-Vakuumwerten. Ein geringeres Vakuum im OP-Feld, etwa um Gewebe zu schonen, und ein höheres Vakuum für die Absaugung des Bodens sind möglich. Bereits vorhandenes Bodenabsaugzubehör (z. B. Saugmatten oder -teller) lässt sich einfach über einen Schlauch an den ATMOS Twin Record 55 anschließen.

Höchste Zuver­lässig­keit

Schneller Vakuumaufbau, hohes Vakuum und eine hohe Saugleistung garantieren jederzeit nicht nur eine freie Sicht auf das OP-Feld, sondern ermöglichen auch die Absaugung von Flüssigkeiten auf dem Boden, um ein Verletzungsrisiko für das Personal zu minimieren. Mit jeweils einem Flow von 55 l/min und einem maximalen Vakuum von −98 kPa je Pumpe zählt der ATMOS Twin Record 55 zu den leistungsstärksten Chirurgiesaugern auf dem Markt.
Leiser Betrieb für angenehmes Arbeiten und volle Konzentration auf die Operation sind garantiert.

Einfache und intuitive Bedienung

Unkomplizierter Einsatz des Chirurgiesaugers dank intuitiver, schneller Bedienung. Das individuell einstellbare Vakuum, die gut sichtbaren Manometer und die optimale Arbeitshöhe für den Anwender erleichtern den Einsatz, auch in stressigen Situationen.

Optimale Hygiene

Besonders leicht und schnell zu reinigen, da am Gehäuse des ATMOS Twin Record 55 auf zusätzliche Ecken und Kanten zugunsten glatter Oberflächen verzichtet wurde. Das moderne Sekretbehältersystem und der hydrophobe Bakterien- und Virenfilter schützen das Personal und den Patienten.

Praktisches Sekret­behältermanage­ment

Das ATMOS Direct-Docking-System (DDS) ermöglicht ein direktes Anbringen des Sekretbehälters am ATMOS Twin Record 55 DDS. Somit entfallen sämtliche Schlauchverbindungen zwischen dem Gerät, dem Bakterienfilter und dem Sekretbehälter. Der ATMOS Twin Record 55 mit Normschiene kann mit unterschiedlichen Einweg-Behältersystemen flexibel ausgestattet werden.



Varianten

TwinRecord_Varianten_1_160x160Px.jpg

ATMOS Twin Record 55 DDS

TwinRecord_Varianten_2_160x160Px.jpg

ATMOS Twin Record 55 mit Normschiene

Technische Daten

ATMOS Twin Record 55


Art. Nr. 444.0950.0, 444.0960.0
Saugleistung

je Pumpe: 55 l/min

Max. Vakuum

je Pumpe: −98 kPa
je Pumpe: −980 mbar

Vakuumregelbereich

je Pumpe: von 0 bis -980 mbar

Betriebsart

Dauerbetrieb

Spannung

230 V~, 50/60 Hz

Abmessungen (H x B x T)

910 x 540 x 440 mm

Gewicht

30 kg

Lautstärke

43,3 dB (A)

FAQ

Für welche Indikationen kann der ATMOS Twin Record 55 eingesetzt werden?

Aufgrund der Kombination von zwei Chirurgiesaugern in einem Gehäuse eignet sich der ATMOS Twin Record 55 für alle Operationen, bei denen eine große Menge von Flüssigkeiten (u. a. Blut, Sekret, Spülflüssigkeiten) anfällt, z. B. in der Orthopädie oder in der Urologie. Des Weiteren kann der ATMOS Twin Record 55 bei allen chirurgischen Eingriffen eingesetzt werden, bei denen ein hohes Vakuum und eine hohe Saugleistung benötigt werden.

Worauf kommt es bei einem Chirurgiesauger im OP an?

Die wichtigsten Anforderungen an einen OP-Sauger sind:

  • Geräuscharmut
  • Hohe Saugleistung
  • Hohe Vakuumleistung
  • Langlebigkeit
  • Vibrationsarmut

All diese Anforderungen erfüllt der ATMOS Twin Record 55 zu 100 Prozent und vollster Zufriedenheit unserer Kunden.

Kann der ATMOS Twin Record 55 mit einem Fußregler und/oder einem Fußschalter verwendet werden?

Nein, das Vakuum kann beim ATMOS Twin Record 55 nicht vom Anwender über einen Fußregler eingestellt werden. Das Vakuum wird einfach mit dem Vakuumregler auf dem Bedienfeld vom Anwender eingestellt.

Ja, an einem Chirurgiesauger kann ein Fußschalter direkt am Gehäuse angebracht werden, um das Gerät mit dem Fuß ein- bzw. ausschalten zu können. Aufgrund des leisen Betriebs können beide Pumpen direkt zu Beginn der Operation eingeschaltet werden, sodass der Fußschalter nicht zwingend benötigt wird.

Welche Sekretbehältersysteme kann ich mit dem ATMOS Twin Record 55 verwenden?

Der ATMOS Twin Record 55 kann sowohl mit den autoklavierbaren DDS-Sekretbehältern (1,5 l; 3 l; 5 l) als auch mit unterschiedlichen Einweg-Behältersystemen ausgestattet werden. Die DDS-Sekretbehälter werden direkt an den ATMOS Twin Record 55 DDS angekoppelt. Es können drei DDS-Sekretbehälter mit einem maximalen Volumen von je 5 l an der DDS-Dockingstation befestigt werden. Die unterschiedlichen Einweg-Behältersysteme werden beim ATMOS Record 55 mit Normschiene direkt an der Gerätenormschiene befestigt.

Downloads

Titel Datum Erweiterung Größe Sprache
Technische Dokumentationen
Gebrauchsanweisung ATMOS Twin Record 55 22.10.2020 pdf 1,12 MB de
Declaration of Conformity / Konformitätserklärung Suction unit, surgical / Absauggerät, chirurgisch 08.09.2020 pdf 330,11 KB de, en

Zubehör

ATMOS bietet ein großes Produktprogramm an DDS-Sekretbehältern in verschiedenen Größen an. Schlauchfreie, besonders einfache Ankopplung des wiederverwendbaren Sekretbehältersystems (bestehend aus einem Sekretbehälter, einem Sekretbehälterdeckel inkl. Behältergriff sowie einem Spritzschutz) an das Absauggerät.

Einweg-Behältersysteme können problemlos am ATMOS Twin Record 55 mit Normschiene befestigt werden.

Ein hydrophober Bakterienfilter verhindert eine Kontamination des Absauggerätes und schützt das Produkt vor Bakterien.

Ein hydrophober Bakterien- und Virenfilter verhindert eine Kontamination des Absauggerätes und schützt das Produkt vor Bakterien und Viren.

Kontakt

Sie interessieren sich für dieses Produkt?