• MEDAP LS FLOW

    Lochscheiben-
    Durchflussmesser
    für jeglichen
    Einsatz

MEDAP LS FLOW

Hohe Indivdualität und flexible Einsatzmöglichkeiten

Lochscheiben-Durchflussmesser sind besonders kompakt, robust und arbeiten langeunabhängig. Die MEDAP LS FLOW Lochscheiben-Durchflussmesser sind durch die Verwendung von eloxiertem Aluminium besonders leicht. 13 Einstellstufen sorgen für höchstmögliche Individulität. Durchflussraten von 0-15 l/min, 0-5 l/min und 0-1 l/min sorgen für eine optimale Aerosoltherapie bei Erwachsenen, Kindern und Neugeborenen. Dank der verwendeten Materialien erfüllen sie auch die Anforderungen für den Einsatz in MR-Umgebungen. Sie sind bedingt MR-sicher bis 4,7 Tesla.  

Anwendungen

  • Klinik
  • Ambulantes OP-Zentrum

Individuelle Floweinstellung

Durch eine einfache Drehung des Handrads lassen sich die Durchflussmesser extrem schnell und präzise einstellen und benötigen keine weitere Kontrolle. 13 Einstellstufen für individuelle Bedürfnisse.

Verschiedene Varianten

Für Erwachsene, Kinder und Neugeborene stehen Varianten mit Durchflussraten von 0-15 l/min, 0-5 l/min und 0-1 l/min zur Verfügung. Die MEDAP LS FLOW gibt es für Sauerstoff und Druckluft und als Einzel- oder Doppel-Durchflussmesser, ganz nach Ihren Bedürfnissen. 

Lageunabhängige Funktion

Die MEDAP LS FLOW Lochscheiben-Durchflussmesser funktionieren lageunabhängig, auch bei schräger oder liegender Position, wie z.B. bei Medienbrücken im OP, beim innerklinischen Transport und im Rettungswagen.

Extrem hohe Genauigkeit

Ein integrierter Druckminderer erlaubt es, dass die MEDAP LS FLOW Durchflussmesser auch bei schwankendem Eingangsdruck im Bereich von 3 - 5,5 bar eine weitaus höhere Genauigkeit erreichen, als von der Norm gefordert.

 

Bedingt MR-sicher

Dank der besonderen Technologie erfüllen die modernen MEDAP LS FLOW Durchflussmesser die Anforderungen für den Einsatz in MR-Umgebungen. Sämtliche MEDAP LS FLOW Durchflussmesser sind bedingt MR-sicher bis 4,7 Tesla.



Varianten

ATMOS bietet die MEDAP LS FLOW Lochscheiben-Durchflussmesser mit Durchflussraten von 0-15 l/min, 0-5 l/min und 0-1 l/min, sowie als Einzel- und Doppel-Durchflussmesser und für Sauerstoff und Druckluft in einer Vielzahl von Konnektionsformen an. 

Durchflussmesser

LS_Flow_Variante_1_160x160Px.jpg

O2-Einzel

LS_Flow_Variante_2_160x160Px.jpg

O2-Doppelt

LS_Flow_Variante_3_160x160Px.jpg

AIR-Einzel

LS_Flow_Variante_4_160x160Px.jpg

AIR-Doppelt

Wand- und Schienenanschlüsse

Für den internationalen Einsatz.

LS_Flow_Variante_1_160x160Px.jpg

DIN

LS_Flow_Variante_5_160x160Px.jpg

MEDAP

LS_Flow_Variante_6_160x160Px.jpg

BS

LS_Flow_Variante_7_160x160Px.jpg

NF

LS_Flow_Variante_8_160x160Px.jpg

SS

LS_Flow_Variante_9_160x160Px.jpg

Schiene

Technische Daten

MEDAP LS FLOW


Art. Nr. HM57524917; HM57524916; HM57524921; HM57525161; HM57525162; HM57525301; HM57525708; HM57525705; HM57525704; HM57525304; HM57525305; HM57525306; HM57525307; HM57525706; HM57524919; HM57525183; HM57525302; HM57525702; HM57525450; HM57525235; HM57525240; HM57525303; HM57525709; HM57525703; HM57525607; HM57525608
Gasart

Sauerstoff

Nenndurchfluss

0-15 l/min; 0-5 l/min; 0-1 l/min

Genauigkeit

+/– 10% oder +/– 0,05 l/min was immer größer ist

Anschluss an ZVA/ Steckachse

Wand: DIN, MEDAP, BS, NF, SS
Schiene

Nenndruck Gasversorgung

300 bis 550 kPa

MR-Sicherheit

bis 4,7 Tesla

Abmessungen (H x B x T)

56-100 x 35-40 x 95-120 mm (Einfach)
56-100 x 125 x 100-140 mm (Doppel)

Gewicht

180-320 g (Einfach)
512-690 g (Doppel)

Durchflussbegrenzung

15 +/–1,5 l/min; 5 +/–0,5 l/min; 1 +/–0,1 l/min l/min

Anschlussgewinde

UNF 9/16''

FAQ

Druckkompensierte Durchflussmesser sind doch normalerweise sehr empfindlich gegen schwankende Eingangsdrücke aus der zentralen Gasversorgung. Weshalb können die LS FLOW Durchflussmesser für Eingangsdrücke zwischen 3 und 5,5 bar verwendet werden?

Die MEDAP LS FLOW Durchflussmesser haben einen integrierten Druckminderer, der die Drücke zwischen 3 und 5,5 bar auf einen konstanten Eingangsdruck reduziert. Diese aufwändige Technik führt zu einer wesentlich höheren Genauigkeit der MEDAP LS FLOW Durchflussmesser, als in der Norm gefordert.

Was sind die Vorteile eines Lochscheiben-Durchflussmessers gegenüber einem Röhren-Durchflussmesser?

Die Einstellung eines Röhren-Durchflussmessers ist sehr zeitintensiv. Angefangen von der Frage, an welchem Punkt der Kugel (oben, mittig, unten) überhaupt die Durchflussrate eingestellt werden muss, bis zur millimeterweisen Einstellung des Einstellknopfes. Insbesondere bei kleinen Durchflussraten ist eine Einstellung im Nachkommabereich fast unmöglich. Bei einem Lochscheiben-Durchflussmesser wird die gewünschte Durchflussrate durch eine einfache Drehung des Handrads extrem schnell und präzise eingestellt.

Als zweiten Vorteil ist die lageunabhängige Funktion zu nennen. Während die Flowmeterkugel eines Röhren-Durchflussmessers nur in absolut vertikaler Position die Durchflussrate exakt anzeigt, funktioniert ein Lochscheiben-Durchflussmesser lageunabhängig. Dies ist z.B. bei Medienbrücken im OP oder bei einem innerklinischen Transport wichtig. Letztendlich haben Röhren-Durchflussmesser eine signifikant höhere Bruchgefahr. Fallen sie auf den Boden, so bricht meist die Flowmeterröhre. Lochscheiben-Durchflussmesser überstehen einen Sturz meist unbeschadet und sind somit robuster.

Haben am Markt befindliche Vergleichsprodukte die gleiche Anzahl von Einstellstufen?

Die MEDAP LS FLOW Durchflussmesser haben mit 13 Einstellstufen eine extrem große Anzahl von Einstellungen. Am Markt befindliche Vergleichsprodukte haben teilweise nur 8 oder 9 Einstellstufen. Die hohe Anzahl der Einstellstufen ermöglicht eine größtmögliche Individualität. Die 0-15 l/min Variante der MEDAP LS FLOW Durchflussmesser hat z.B. drei Einstellungen unter 1l/min. Damit eignet sich dieser Durchflussmesser auch hervorragend für die Behandlung von Kindern.

Was ist bei Veränderungen der Durchflussrate zu beachten?

Bei einigen am Markt befindlichen Produkten kommt es beim Umschalten von einer Durchflussrate auf eine andere zu einem kurzen Sauerstoffstoß, d.h. für einen sehr kurzen Moment fließt sehr viel Sauerstoff zum Patienten. Einige Hersteller empfehlen daher, den Lochscheiben-Durchflussmesser zuerst einzustellen und erst dann den Patienten anzuschließen. Bei den MEDAP LS FLOW Durchflussmessern fließt beim Umschalten zwischen zwei Durchflussraten eine geringe Menge Sauerstoff zum Patienten (immer weniger als die niedrigere Durchflussrate). Dadurch werden kurze Sauerstoffstöße verhindert.

Downloads

Titel Datum Erweiterung Größe Sprache
Broschüren & Flyer
Broschüre MEDAP Medizinische Absaugsysteme 28.09.2020 pdf 1,42 MB de
Broschüre MEDAP S FLOW / MEDAP LS FLOW 28.09.2020 pdf 482,79 KB de
Broschüre Sauerstoffgabe 24.07.2020 pdf 1,95 MB de
Technische Dokumentationen
Declaration of Conformity / Konformitätserklärung Flowmeter, gas / Flowmeter, Gas 08.09.2020 pdf 218,40 KB de, en
Gebrauchsanweisung MEDAP LS FLOW Durchflussmesser 17.09.2020 pdf 1.009,17 KB de
Gebrauchsanweisung MEDAP LS FLOW Durchflussmesser Einbauvariante 17.09.2020 pdf 669,72 KB de

Zubehör

LS_Flow_Zubehoer_2_160x160Px.jpg

Anfeuchter

LS_Flow_Zubehoer_3_160x160Px.jpg

Stufenadapter

LS_Flow_Zubehoer_4_160x160Px.jpg

Flow Selektor

Kontakt

Sie interessieren sich für dieses Produkt?