• ATMOS Kleinsauger

    Sekretsauger
    für die schnelle und
    einfache Absaugung
    der Atemwege

ATMOS Kleinsauger

Atemwegsabsaugung - schnell, sicher, einfach

Die mobilen Geräte werden zur Absaugung der Mundhöhle, des Nasen-Rachen-Raumes und des Bronchialsystems verwendet. Zur Befreiung der Atemwege von zähflüssigem Sekret und Speiseresten werden zuverlässige und leistungsstarke Absauggeräte benötigt. Stabil, platzsparend, absolut zuverlässig und unabhängig vom Einsatzort: die ATMOS Atemwegssauger leisten in jeder Situation einen wichtigen Beitrag zur optimalen Patientenversorgung.

Anwendungen

  • Klinik
  • Intensivstation
  • Pflegestation
  • Alten- und Pflegeheime
  • Homecare-Bereich

Kein Verbindungs­schlauch dank Direct-Docking-System (DDS)

Unsicherheiten und Fehler sind beim DDS-Sekretbehältersystem eliminiert – der Sekretbehälter wird direkt mit dem Atemwegssauger ohne zusätzliche Verschlauchung verbunden.

Sichere Vakuum­einstellung

Die einfache und stufenlose Vakuumeinstellung bei der C-Serie ermöglicht einen flexibel Einsatz des Atemwegssaugers.

Durch die voreingestellten Vakuumstufen (-250 mbar, -550 mbar, -750 mbar) können die Vakuumwerte bei der A-Serie schnell und einfach eingestellt werden.

Passende Saug­leistung für jeden Patienten

Mit einem stufenlosen Absaugbereich von 0 bis -800 mbar und verschiedenen Saugleistungen (16 l/min, 22 l/min bzw. 26 l/min) können die Absauggeräte für jede Anwendung der Bronchialabsaugung eingesetzt werden und erfüllen alle Anforderungen.

Sicher unterwegs

Der integrierte Akku ermöglicht eine Laufzeit von bis zu 60 min im mobilen Einsatz. Während dem Ladevorgang ist eine Absaugung der Atemwege jeder Zeit möglich.



Varianten

Die ATMOS Atemwegsabsauggeräte (ATMOS C 161 Aspirator, ATMOS C 261 Aspirator und ATMOS C 161 Battery) können mit folgenden Einwegsekretbehältersystemen verwendet werden:

AC-Serie_Zubehoer-01_160x160Px.jpg

Receptal®

AC-Serie_Zubehoer-02_160x160Px.jpg

Serres®

AC-Serie_Zubehoer-03_160x160Px.jpg

Medi-Vac®

Technische Daten

ATMOS C 161 BatteryATMOS A 161 AspiratorATMOS C 161 AspiratorATMOS A 261 AspiratorATMOS C 261 AspiratorATMOS A 161 Battery
Artikelnummer313.0400.0, 313.0402.0, 313.0403.0, 313.0465.0313.0200.0313.0000.0, 313.0002.0, 313.0004.0, 313.0065.0313.0300.0313.0100.0, 313.0102.0, 313.0103.0, 313.0165.0313.0500.0
Saugleistung22 l/min16 l/min16 l/min26 l/min26 l/min22 l/min
Max. Vakuum-75 kPa
-750 mbar
-80 kPa
-800 mbar
-80 kPa
-800 mbar
-80 kPa
-800 mbar
-80 kPa
-800 mbar
-75 kPa
-750 mbar
BetriebsartKurzzeitbetrieb (10 min ein, 30 min aus)Kurzzeitbetrieb (5 min ein, 20 min aus)Kurzzeitbetrieb (5 min ein, 20 min aus)Kurzzeitbetrieb (5 min ein, 20 min aus)Kurzzeitbetrieb (5 min ein, 20 min aus)Kurzzeitbetrieb (10 min ein, 30 min aus)
Spannung230 V, 50/60 Hz230 V, 50/60 Hz230 V, 50/60 Hz230 V, 50/60 Hz230 V, 50/60 Hz230 V, 50/60 Hz
Abmessungen (H x B x T)250 x 255 x 180 mm250 x 255 x 180 mm250 x 255 x 180 mm250 x 255 x 180 mm250 x 255 x 180 mm250 x 255 x 180 mm
Gewicht4,0 kg3,0 kg3,0 kg3,5 kg3,5 kg4,0 kg
Lautstärke56 dB (A)53 dB (A)50 dB (A)53 dB (A)50 dB (A)56 dB (A)
AkkutypLithium-Ionen----Lithium-Ionen
Akkubetrieb1 h----1 h
Akkuladezeit2,5 h----2,5 h

FAQ

Wie oft muss der DDS-Bakterienfilter gewechselt werden?

Der DDS-Bakterienfilter ist ein Einpatienten-Produkt, das heißt ein Patientenwechsel erfordert einen Filterwechsel. Bei gleichem Patient muss der DDS-Bakterienfilter alle 14 Tage gewechselt werden. Wird der Filter verschmutzt, oder durch Sekret verblockt, muss er sofort gewechselt werden.

Wie laut sind die Geräte?

Menschen empfinden Geräusche zwischen einem Schallpegel von 40 Dezibel bis etwa 65 Dezibel als leise, normal und angenehm. Laut wird es für uns ab einer Lautstärke von etwa 80 Dezibel. Mit einer Lautstärke von max. 56 dB können Sie die Lautstärke vergleichen mit einem normalen Gespräch oder einem Fernseher in Zimmerlautstärke.

Wie lange kann ich die Geräte einsetzen?

Die Atemwegssauger sind für den Aussetzbetrieb vorgesehen. D.h. 45 min Ein und 60 min Aus bei den netzabhängigen Geräten. Die akkubetriebenen Geräte können 10 min eingesetzt werden und müssen anschließend 30 min ausgeschaltet sein.

Gibt es eine passende Tasche für die Geräte?

Für die Geräte gibt es eine Tragetasche (REF 313.0011.0) zur Fixierung und Aufbewahrung. Zusätzlich können Sie Zubehör und Verbrauchsmaterial wie z.B. DDS-Bakterienfilter oder Absaugkatheter in den nützlichen Staufächern unterbringen.

Können die Geräte an einem Rollstuhl oder an einem Bett angebracht werden?

Ja - Sie können die Geräte ganz einfach mit einer passenden Gerätehalterung (REF 313.0012.0) an Normschienen, Stativen, Patientenbetten, Rollstühlen, etc. anbringen.

Kann der ATMOS C 161 Battery problemlos im Flugzeug mitgenommen werden?

Der ATMOS C 161 Battery kann bei Flugreisen problemlos im Aufgabegepäck oder Handgepäck mitgeführt werden. Eine Inbetriebnahme während des Fluges ist möglich. Individuellen Anweisungen und Vorschriften von Fluglinien und Bordpersonal muss dennoch Folge geleistet werden.

Downloads

Zubehör

Hydrophober Filter verhindert eine Kontamination des Absauggerätes und schützt das Produkt vor Bakterien.

Schwarze Umhängetasche mit praktischen Staufächern für Verbrauchsmaterialien.

Halterung mit drehbarer Universal-Klaue zur Befestigung des Gerätes an einer Normschienen, einem Infusionsständer, einem Patientenbetten oder an Rollstühlen.

Für den mobilen Einsatz können die ATMOS Atemwegsabsauggeräte an einem Trolley befestigt werden.

Die Plak-VacTM Zahnbürste mit Absaugvorrichtung ist eine spezielle Bürste zur Reinigung des gesamten Mundinnenraums zum Anschluss an den Absaugschlauch eines Absauggerätes. Das abgesaugte Sekret wird durch den Saugkopf der Bürste in den hohlen Griff der Plak-VacTM weitergeleitet und von dort durch den Absaugschlauch in den Sekretbehälter des Absauggeräts.

Kontakt

Sie interessieren sich für dieses Produkt?